Vorsichtsmassnahmen für alle SNCA-Standorte ab Montag, 16. März 2020, wegen des COVID-19-Virus

Ab Montag, 16. März 2020 und bis auf weiteres werden an allen Standorten der SNCA die folgenden Vorsichtsmassnahmen angewendet.

  • Alle Zulassungs-, Abnahme-, Führerschein- und Empfangsschalter sind für die Öffentlichkeit geschlossen.
  • Die Zulassungs-, Abnahme- und Führerschein-Akten von Privatpersonen werden nur per Post oder durch Hinterlegung in einem der Briefkästen der verschiedenen Standorte entgegengenommen. Eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse der Kontaktperson muss jedem Antrag beigefügt werden.
  • Die Zulassungs-, Abnahme- und Führerschein-Akten von professionellen Kunden werden nur im Hinterlegungsverfahren entgegengenommen und im Backoffice bearbeitet, wobei ein physischer Kontakt bei der Übergabe der Dokumente so weit wie möglich vermieden wird.
  • Alle theoretischen und praktischen Führerscheinprüfungen werden bis auf weiteres abgesagt. Fahrschulen und Kandidaten mit Terminen werden persönlich kontaktiert, sobald die Situation neue Termine zulässt.
  • Personen, die dringend einen Führerschein an einem der SNCA-Standorte abholen müssen, werden gebeten, das Call-Center unter 26 62 64 00 anzurufen oder eine E-Mail an info@snca.lu zu senden, damit von Fall zu Fall eine Lösung ausgearbeitet werden kann.

Wir möchten unsere Kunden darüber informieren, dass bestimmte Zulassungs- und Führerscheinverfahren über die Plattform Guichet.lu 7 Tage in der Woche und 24 Stunden am Tag online durchgeführt werden können.

Für weitere Informationen oder in Notfällen steht Ihnen unser Callcenter unter 26 62 64 00 zur Verfügung.

Zum letzten Mal aktualisiert am